Angebot

Medizinisch-berufliche Rehabilitation

Unser Anliegen ist es, Menschen mit einer psychischen Erkrankung eine Wiedereingliederung in das gesellschaftliche und berufliche Leben zu ermöglichen, Perspektiven zu eröffnen und neue Wege gemeinsam zu finden, so dass eine selbständige und selbstbestimmte Lebensgestaltung erreicht werden kann.

Um dies zu erreichen, baut das CHRISTIANI Stufenkonzept auf eine sich zunehmend in ihren Anforderungen steigernde berufliche Förderung, eine immer freier und selbständiger werdende Wohnstruktur, sowie eine kontinuierliche therapeutisch - medizinische Begleitung während der gesamten Maßnahme. Der sozialtherapeutische Ansatz verbindet diese Ebenen zu einem ganzheitlichen Rehabilitationskonzept. Hierbei werden die aus Naturwissenschaft und Sozialwissenschaft hervorgehenden Erkenntnisse durch geisteswissenschaftlich - anthroposophische Forschungsmethoden ergänzt und erweitert.

Es werden ressourcenorientiert die vorhandenen Stärken gefördert und Defizite und Probleme mit evidenzbasierten Methoden therapeutisch aufgearbeitet. Sämtliche Maßnahmen werden auf Basis einer individuellen Rehabilitationsplanung koordiniert und durchgeführt.Die Rehabilitation kann je nach Voraussetzung stationär oder ganztags ambulant durchgeführt werden.

Die medizinisch-therapeutische Betreuung wird durch unser erfahrenes Fachpersonal, bestehend aus

  • Psychiatern
  • Psychotherapeuten und Psychologen
  • Krankenpflegekräften
  • Ergotherapeuten
  • Kunsttherapeuten
  • Physiotherapeuten
  • Heileurythmisten
    durchgeführt.

Im Wohnbereich wird die psychosoziale Betreuung, die lebenspraktische und alltagspraktische Rehabilitation sowie eine umfangreiche Freizeitgestaltung durch ein erfahrenes Team aus

  • Sozialpädagogen
  • Krankenpflegekräften
    angeboten.

Die berufliche Förderung wird in unseren Werkstattbereichen Hauswirtschaft, Textilwerkstatt, Holzwerkstatt, Metallwerkstatt, Gastronomie und Küche sowie einer berufstheoretischen Förderung und Praktika durch

  • Arbeitserzieher
  • Meister mit therapeutischer Zusatzqualifikation
  • Fachkräfte für berufliche Rehabilitation
  • Lehrer

lebendig und nah am realen Berufsleben durchgeführt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.